Sie verwenden den Internet Explorer von Microsoft. Dieser Browser ist veraltet und wird von Microsoft nicht mehr weiterentwickelt. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, um reisen.eduscho.at uneingeschränkt nutzen zu können. Wir empfehlen die folgenden Browser:
Tchibo Reisehotline: 01 - 26 75 414 (Mo bis Fr 8:00 - 20:00 Uhr, Sa, So & Feiertags 9:00 - 18:00 Uhr)

Schweiz Urlaub

Die Schweiz ist bekannt für ihre wunderschönen, hohen Berge, hat aber auch noch vieles mehr zu bieten. Lassen Sie sich sowohl im Winter als auch im Sommer verzaubern von der Magie des Landes und entdecken Sie mit Tchibo Reisen die schönsten Ecken der Schweiz. Wir wünschen Ihnen aufregende, entspannte und schöne Momente in der urigen Schweiz!
Schweiz - Bergpanorama

Schweiz-Urlaub – perfekt für Sportler*innen und Genießer*innen

Die Schweiz ist zwar ein relativ kleines Land, bietet aber dennoch alles, was Sie sich wünschen können – und noch vieles mehr. Das Land eignet sich dabei das ganze Jahr für einen Urlaub, egal ob im Winter als Skiurlaub mit Schneegarantie und Wintercharme oder im Sommer für Sportbegeisterte und Städtereisende.

Neben Käse und Schokolade lockt die Schweiz mit einem hohen Maß und Standard an Kulinarik und Wellness. Somit ist das Land auch ein wunderbares Ziel für Ihren nächsten wohlverdienten Wellnessurlaub. Für Ihren Schweiz-Urlaub können Sie entweder mit dem Auto selbst anreisen oder mit dem Zug. Auch Busreisen bieten sich an. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Flughäfen in Basel, Zürich oder Genf zu nutzen.

5 Gründe für einen Schweiz-Urlaub

Element 26
Kultur & Events Mittelalterliche Gassen, historische Gebäude und Events
Element 23
Familien Kurze Anreise mit dem Auto und viele Freizeitmöglichkeiten
Element 29
Berge 8.874 Gipfel bieten Kletter-, Wander- und Radfahrabenteuer
Element 30
Natur Berge, Seen, idyllische Bäche und wunderschöne Flüsse
Element 34
Sport Perfekt für Ski, Fahrrad, Wandern, Klettern und v.a.m.

Der Schweiz-Urlaub als Städtetrip

Die Schweiz hat nicht nur traumhafte Natur und Ruhe zu bieten, sondern auch wunderschöne Städte für eine ausgiebige Städtereise. Die kleinen Schweizer Ortschaften sind ideal zum Shoppen und Bummeln, sie stecken aber auch voller Geschichte und Architektur, die zum Entdecken einladen.

Schweiz - Bern

Bern

Die historische Stadt mit dem mittelalterlichen Flair ist ein wahrer Geheimtipp. Die Stadt wird oft als das "Tor zu den Alpen" bezeichnet und gehört mit der Berner Altstadt sogar zum UNESCO-Welterbe. Bern ist auch bei schlechtem Wetter ein hervorragender Ausflugspunkt. Die sechs Kilometer langen Arkaden gehören zu den längsten wettergeschützten Einkaufspromenaden in ganz Europa! Aber auch bei schönem Wetter gibt es einiges zu sehen, unter anderem den Bärenpark, den Rosengarten, oder aber Sie wagen einen Sprung in die Aare.

Schweiz - Basel

Basel

Basel hat mit 40 Museen die höchste Museen-Dichte des Landes. Hier können Sie die wunderschöne Altstadt bewundern, moderne Architektur bestaunen oder ein kühles Bad im Rhein nehmen. Bekannt ist Basel außerdem als Universitätsstadt und für das spätromanisch-gotische Münster.

Schweiz - Zürich

Zürich

Natürlich darf auch die Schweizer Hauptstadt bei Ihrem Besuch nicht fehlen. Zürich befindet sich eine knappe Stunde mit dem Auto von den Alpen entfernt und eignet sich so auch als Tagesausflug. Zürich wird von den Schweizern für das kreative Stadtleben und die Kulinarik geschätzt und bietet ein breites Kulturangebot. In der Stadt ist ständig etwas los, zudem locken saisonale Events, Museen und kulturelle Vielfalt.

Der Schweiz-Urlaub – die schönsten Berggipfel

Die Schweiz hat nicht umsonst den Ruf, das schönste Ziel für Wanderreisen und Radreisen zu sein. Welche Gipfel Sie dabei auf keinen Fall verpassen sollten, lesen Sie hier.

Schweiz - Matterhorn

Das Matterhorn

Das Matterhorn ist der Berg der Schweiz. Er ziert vermutlich die meisten Postkarten und ist der meistfotografierte Berg des Landes. Somit sollte er auch bei Ihrem Schweiz-Urlaub nicht fehlen. Die Matterhornregion ist sowohl zum Wandern als auch zum Skifahren bei Ihrer Skireise durch moderne Bergbahnen hervorragend geeignet. Schwindelfreie Kletterbegeisterte können darüber hinaus Klettertouren und Klettersteige unternehmen.

Schweiz - Jungfrau

Die Jungfrau

Die Jungfrau, welche ebenfalls zum UNESCO-Weltnaturerbe zählt, gehört zusammen mit Eiger und Mönch zum Dreiergestirn. Die Jungfrau beherbergt den höchsten Bahnhof Europas: das Jungfraujoch. Von dort haben Sie einen hervorragenden Blick auf alle drei Berggipfel. Auch vom Schilthorn kann man eine hervorragende Aussicht auf den Jungfrau-Gipfel genießen.

Schweiz - Säntis

Der Säntis

Der Berg in den Appenzeller Alpen ist zwar nicht so hoch wie das Matterhorn oder die Jungfrau, aber er bietet dafür ganz andere Besonderheiten: Er ist durch seine Form sehr markant und von seinem Gipfel können ganze sechs Länder gesehen werden: die Schweiz, Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Frankreich und Italien. Auf den Gipfel des Säntis kommt man entweder zu Fuß oder bequem mit der Bergbahn.

Gut zu wissen

Sprache

In der Schweiz wird je nach Region entweder Schweizerdeutsch, Französisch, Italienisch oder Rätoromanisch gesprochen. Informieren Sie sich also am besten vor Ihrer Anreise, welche Sprache man in welchem Teil der Schweiz spricht.

Trinkgeld

Das Trinkgeld ist in der Schweiz in der Rechnung bereits mit inbegriffen. Dies gilt ebenfalls für die Hotelrechnung. Bei besonders gutem Service können Sie selbstverständlich ein Trinkgeld geben, dies ist aber nicht üblich und kein Muss.

Auto fahren in der Schweiz

Sollten Sie Ihren Urlaub mit eigener Anreise mit dem Auto planen, sollten Sie auf einige Dinge achten. In der Schweiz benötigen Sie eine Vignette, um Autobahnen befahren zu können. Außerdem sollten Sie in der Schweiz unbedingt die Geschwindigkeitsbegrenzungen einhalten: Zu schnell zu fahren, kann nämlich sonst ganz schön teuer werden.

Das könnte Sie auch interessieren