Tchibo Reisehotline: 01 - 26 75 414 (Mo bis Fr 8:00 - 20:00 Uhr, Sa, So & Feiertags 10:00 - 18:00 Uhr)
Tchibo catalogue Tchibo Reisekataloge

Griechenland Urlaub

Griechenland ist definitiv eine Reise wert. Mit seinen zahlreichen Inseln bietet das Land jedem Urlauber einen unvergesslichen Aufenthalt. Egal ob Sie die historischen Schauplätze erkunden oder das ideale Klima am Strand genießen wollen, hier kommt jeder auf seinen Genuss. Packen Sie Ihre Koffer und entdecken Sie die magischen griechischen Inseln!
09_griechenland_reiseziel

Urlaub in Griechenland

Erleben Sie das Mittelmeer wie nie zuvor!

Für Urlauber ist Griechenland seit vielen Jahren eine der beliebtesten Destinationen der Welt. Das mediterrane Klima sorgt dafür, dass sowohl Festland als auch Inseln ganzjährig ein ideales Urlaubsziel darstellen. Neben kilometerlangen Stränden und faszinierender antiker Geschichte ist auch die griechische Küche ein weiterer Grund das Land zu besuchen. Lassen Sie sich von Griechenland verzaubern!

Warum Urlaub in Griechenland?

5 Gründe für einen Urlaub in Griechenland

Element 33
Strand Kristallklare Wasser der Ägäis an herrlichen Stränden & einzigartigen Buchten
Element 23
Familien Familienfreundliche Hotelanlagen, angenehmes Klima & ruhiges Mittelmeer
Element 27
Essen & Trinken Regionale Spezialitäten, die sich von Insel zu Insel unterscheiden
Element 30
Natur Ausgefallene Gebiete, bei Wanderungen oder mit dem Mietwagen entdecken
Element 22
Sehenswürdigkeiten Vielseitige Geschichte & Kultur der griechischen Antike erleben

Griechenlands schönste Inseln

Viele der beliebtesten Reiseziele für eine Badereise sind auf den Inseln des Landes, die sich in der Ägäis, dem Ionischen Meer oder dem offenen Mittelmeer befinden. Von insgesamt über 3.000 Inseln sind jedoch nur 117 permanent bewohnt. Einige von ihnen sind sogar durch Vulkane geformt und besitzen durch das Lavagestein einzigartige Landschaften.

Santorini Meer

Santorini

Die Insel liegt im südlichen Ägäischen Meer und ist vor allem durch ihre Steilküsten und weißen Häuser mit blauen Dächern bekannt, die auf keinem Postkarten-Motiv fehlen darf. Doch Santorin hat noch weitaus mehr zu bieten. Durch ihren vulkanischen Ursprungs gibt es einzigartige Landschaften und zahlreiche schwarze Sandstrände, die sich kein Urlauber entgehen lassen sollte.

Korfu

Korfu

Bereits Kaiserin Elisabeth (Sissi) von Österreich wusste über die Attraktivität von Korfu Bescheid und ließ sich Ende des 19. Jahrhunderts auf der Insel nieder. Der für sie errichtete Achilleion Palast ist noch heute eine beliebte Sehenswürdigkeit. Die aufregende Geschichte der „grünen Insel“ spiegelt sich in der Architektur und diversen Museen wider. Auch Sonnenliebhaber kommen auf Korfu auf ihre Kosten. Das besondere Klima des ionischen Meeres lässt sich an langen Stränden und versteckten Buchten genießen.

Naxos Strand

Naxos

Naxos gehört zu den Kykladen und ist zwar die größte Insel dieser Inselgruppe, sie gilt aber dennoch als Geheimtipp. Neben dem Wahrzeichen „Portara von Naxos“ in Naxos Stadt können auf der Insel wunderschöne kleine Dörfer jenseits des Massentourismus entdeckt werden. Die vielen kleinen Buchten und Strände auf Naxos mit smaragdfarbenen Wasser und weichen Sandstränden laden zum Verweilen ein.

Finden Sie Ihre Traumreise!

Tipps für einen Griechenland Urlaub

So überlassen Sie in Ihrem Griechenland Urlaub nichts dem Zufall:

Kulinarik

Die griechische Küche ist weit mehr als nur Gyros und Ouzo. Auf den griechischen Inseln haben Sie die Möglichkeit lokal frisch gefangenen Fisch zu probieren, der je nach Region mit Oliven, Tomaten und Feta zubereitet wird. Ein gesundes griechisches Fast Food ist die Pita, mit Fleisch oder vegetarisch mit Feta ist diese leichte Mahlzeit perfekt für einen Urlaubstag am Strand. Nur wenige griechische Weine sind für den Export bestimmt, nutzen Sie die Chance einen guten Wein zu probieren und machen Sie Ihre Reise zu einer wahren Genussreise.

Kalimera

Die Verständigung ist in Griechenland grundsätzlich kein Problem, da die Bevölkerung vor allem in den touristischen Gebieten Englisch sprechen kann und es auch versteht. Dennoch kommt es sehr gut, wenn man die Einheimischen auf Ihrer Landessprache begrüßt. Ein einfaches „Kalimera“ (Guten Tag) oder „Kalispera“ (Guten Abend) reicht schon aus. Doch passen Sie auf, Griechen schütteln den Kopf, wenn sie etwas bestätigen und nicken bei einer Verneinung!

Sicher im Urlaub

Bei einem Urlaub in Griechenland sollten Sie einige Dinge beachten. Da die Rate der Kleinkriminellen in den Innenstädten, bei größeren Menschenansammlungen oder an überfüllten Stränden relativ hoch ist, sollten Sie darauf achten, wenig Bargeld oder wertvolle Gegenstände bei sich zu führen. Außerdem wird es empfohlen Taschen mit Reißverschlüssen nah am Körper zu tragen um sich zusätzlich dagegen zu schützen.

Das könnte Sie auch interessieren