Sie verwenden den Internet Explorer von Microsoft. Dieser Browser ist veraltet und wird von Microsoft nicht mehr weiterentwickelt. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, um reisen.eduscho.at uneingeschränkt nutzen zu können. Wir empfehlen die folgenden Browser:
Tchibo Reisehotline: 01 - 26 75 414 (Mo bis Fr 8:00 - 20:00 Uhr, Sa, So & Feiertags 9:00 - 18:00 Uhr)
Reisen filtern
Alle Filter zurücksetzen
returns

Hotelkategorie

arrow_down

Verpflegung

Preis pro Person

Maximaler Preis
Ergebnisse anzeigen

Ein Wanderurlaub – ich?

Ja, Wanderurlaub Sie! Ein Wanderurlaub lässt sich so vielseitig gestalten, dass er für jede*n geeignet ist. Ein Wanderurlaub ist mit Kindern schön und für Senioren genauso geeignet wie für abenteuerlustige Aktivurlauber*innen. Nur die Maßstäbe sind andere, und hierbei ist es wichtig, ein paar Vorüberlegungen zu treffen. Besonders beliebte Wanderregionen sind die deutschen Mittelgebirge und die deutschen, italienischen und österreichischen Alpen. Ob nur für ein kurzes Wanderwochenende oder für einen langen Sommerurlaub – schauen Sie sich jetzt die Angebote für Aktivreisen bei Tchibo Reisen an.

5 Gründe für einen Wanderurlaub

Element 23
Familien Ob jung oder alt, klein oder groß – Wandern ist für alle geeignet
Element 29
Berge Gipfel, Täler, Seen – tolle landschaftliche Vielfalt entdecken
Element 30
Natur Mit allen Sinnen und ganz aus der Nähe die schöne Natur erleben
Element 19
Wellness Nach der Wanderung im Wellnessbereich erholen
Element 34
Sport Ruhige Bewegung an der frischen Luft ist Erholung für die Seele

Was gilt es beim Wanderurlaub zu beachten?

Ein wenig Planung ist wichtig. Das gilt vor allem, wenn Sie als Anfänger*in in den Wanderurlaub starten oder wenn sich die Rahmenbedingungen geändert haben und Sie zum Beispiel zum ersten Mal mit Kindern bei einer Familienreise wandern gehen. Informieren Sie sich über mögliche Strecken und Wanderwege in der Umgebung Ihres Hotels und packen Sie geschickt Ihre Koffer. Schuhe, Jacke, Rucksack für Proviant – all dies will gut bedacht sein, da Sie es beim Wandern selbst tragen müssen.

Wandern für Anfänger

Wandern für Anfänger*innen

Wichtigster Tipp für alle Anfänger*innen: Lassen Sie es langsam angehen. Sie haben mehr davon, wenn Sie mit kleinen Touren beginnen und sich steigern, als wenn Sie sich am ersten Tag Blasen laufen, sich Muskelkater holen und die Schultern von dem viel zu schweren Rucksack schmerzen. Lassen Sie sich im Hotel oder bei der Touristeninformation über Rundwege in der Umgebung beraten. Wägen Sie nach Ihrer körperlichen Fitness gut ab, ob Sie anfangs lieber einen ebenen und ausgebauten Rundweg gehen möchten oder sich für einen abwechslungsreichen Steig über Stock und Stein entscheiden.

Wandern mit Kinder

Wandern mit Kindern

Bei Kindern ist sicher: Sie ziehen den Abenteuersteig dem gepflegten Schotterweg vor. Solange es spannend ist, sprühen Kinder nur so vor Entdeckergeist und entwickeln eine ungeahnte Kondition. Wird es langweilig, kommen schnell die "müden Füße" – und das kann anstrengend für alle werden. Planen Sie Etappenziele ein, machen Sie öfter Pause, halten Sie an dem kleinen Bach einfach an und legen Sie eine Spielzeit ein. Verzichten Sie auf Ihren Anspruch "Strecke machen" zu wollen und genießen Sie die kleinen Abenteuer am Wegesrand. So haben alle mehr von der Familienreise.

Wandern im Winter

Wandern – das ganze Jahr hindurch

Kurze Hosen und T-Shirt: Logisch – Wandern ist im Sommer besonders schön. Ja, aber im Sommer ist es auch am heißesten und gerade in den Bergen die Sonneneinstrahlung am höchsten. In den Alpen ist die Nachsaison im Herbst für Wanderurlaube sehr beliebt, denn da gilt die Luft als besonders klar. Frische Blätter und lichtes Grün locken im Frühling hinaus in die Natur. Sogar im Winter ist ein Wanderurlaub schön: Am Tag geht es durch den Schnee und abends steht Entspannung vor dem warmen Kamin oder im Wellnessbereich des Wanderhotels auf dem Programm. Eine beste Reisezeit gibt es für den Wanderurlaub also nicht, diese hängt vom Ziel und von Ihren Vorstellungen ab.

Beliebte Reiseziele für den Wanderurlaub

Harz, Eifel, Thüringer Wald – die deutschen Mittelgebirge sind für einen Wanderurlaub ebenso attraktiv wie die Alpen. Aber auch Österreich oder Norditalien sind nicht weit und bieten sich für einen Urlaub mit eigener Anreise an. Lernen Sie hier noch mehr über die beliebtesten Wander-Reiseziele:

Allgäu Wandern

Wanderurlaub in Deutschland

Die Wanderdestination schlechthin ist in Deutschland das Allgäu, aber auch sonst sind Alpen und Alpenvorland bei Wanderurlaubern sehr beliebt. Das Gleiche gilt für den Schwarzwald: Allein hier erwarten Sie fast 24.000 Kilometer ausgeschilderte Wanderwege von sportlich bis genießerisch. Apropos: Perfekt für eine Genussreise sind die sogenannten "Genießerpfade". Die Rhön wiederum ist seit 1991 UNESCO-Biosphärenreservat, und in der Lüneburger Heide verbindet der Heidschnuckenweg Heidelandschaften und Moore. Spektakuläre Felsformationen und Schluchten erwarten Sie im Elbsandsteingebirge.

 Wanderurlaub in Österreich

Wanderurlaub in Österreich

Die Vielfalt an Wanderregionen in Österreich ist groß. Wunderschön ist beispielsweise eine Seen-Rundwanderung im Salzkammergut – hier liegen mit dem Attersee, dem Traunsee, dem Wolfgangsee und dem Mondsee die größten Seen des Landes. Ideal für Anfänger sind die Täler und die nördlichen Regionen Oberösterreichs. Denn neben Wiesen und Wäldern finden sich rund um die Donau zahlreiche Burgen und Schlösser. Tirol ist für einen winterlichen Skiurlaub ebenso geeignet wie für einen Wanderurlaub. Tausende Kilometer Wanderwege durchziehen das Stubaital, das Karwendelgebirge, das Ötztal, das Zillertal oder die Region um den höchsten Berg Österreichs, den Großglockner.

Südtirol Wanderurlaub

Wanderurlaub in Südtirol

Südtirol liegt in den norditalienischen Alpen und beherbergt verschiedenste Wanderregionen. Je nach Kondition bieten sich die bequemen, an Wasserkanälen entlangführenden Waalwege im Vinschgau oder rund um Meran an oder aber anspruchsvolle Hochtouren in der Texelgruppe oder in den Dolomiten. Wer das Naturerlebnis mit Erholung pur verbinden möchte, kann sich bei Tchibo Reisen auch unter den Wellnessreisen umsehen. Hier gibt es attraktive Angebote für Südtirol, Österreich und Deutschland.

Wanderurlaub in Italien

Wanderurlaub in Italien

Auch abgesehen von Südtirol sind die Alpen in Italien beliebt bei Wanderfans. Traumhafte Destinationen sind beispielsweise das Aostatal oder die oberitalienischen Seen. Am Gardasee oder am Lago Maggiore können Sie einen alpinen Wanderurlaub mit mediterranem Flair genießen. Manche Regionen bieten für Wanderer*innen günstige Tickets für öffentliche Verkehrsmittel an, sodass Sie auf Ihr Auto verzichten und wunderbar Urlaub mit der Bahn machen können. Schauen Sie sich bei den Angeboten von Tchibo Reisen um.

Gut zu wissen im Wanderurlaub

Planung der Wanderrouten

Planen Sie Ihre ersten Strecken: Anfangs reichen 10 bis 15 km am Tag. Später können Sie sich steigern und schaffen sicher auch 20 oder 25 km.

Tipp: In den beliebten Wanderregionen Deutschlands und Österreichs gibt es zahlreiche Wanderhotels, die auf Wanderreisende eingestellt sind, in der Nähe schöner Wege liegen, Tourentipps bereithalten oder einen Wellnessbereich für die Entspannung am Abend haben.

Das korrekte Schuhwerk

Welche Schuhe sind die richtigen? Es müssen nicht gleich Hochgebirgsstiefel sein. Für den Anfang sind solide und bequeme Halbschuhe, in denen Sie guten Halt haben, ausreichend. Finden Sie Geschmack am Wandern, können Sie immer noch nach Wanderschuhen Ausschau halten.

Kleiner Tipp: Wenn Sie sich für den Urlaub neue Schuhe kaufen, tragen Sie sie ein, damit Sie sich keine Blasen laufen.

Der richtige Rucksack

Nehmen Sie einen Rucksack mit, der sich gut trägt und nicht zu klein oder zu groß ist. Unbedingt hinein gehören eine Wasserflasche, ein wenig Proviant, ein Handy und Pflaster.

Sicherheit während der Reise

Machen Sie alleine im Wanderurlaub sind, gibt es in puncto Sicherheit weitere Dinge zu beachten. Haben Sie z.B. immer ein aufgeladenes Handy dabei, um Hilfe rufen zu können, falls Sie sich verletzen. Teilen Sie außerdem jemandem mit, wo Sie wandern und wann Sie voraussichtlich wiederkommen, damit im Notfall jemand weiß, wo Sie zu suchen sind.

Kleiner Luxus im Wanderurlaub

Sie haben keine Lust auf schweres Gepäck? Bei Tchibo Reisen können Sie eine Wanderreise mit Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft buchen: Sie wandern von einem Ort zum nächsten und am Abend stehen Ihre Koffer schon im Hotel bereit. Das ist Wander-Luxus!

Das könnte Sie auch interessieren

Die schönsten Wanderregionen

arrow_up